Die BBC-Serie “Sherlock” verfrachtet den Meisterdetektiv aus der viktorianischen Ära in das Technologie-Zeitalter der Gegenwart und entstaubt so den britischen Klassiker. Das muss nicht immer funktionieren, dafür gibt es Beispiele, aber “Sherlock” beweist, dass auch alte Figuren im neuen Gewand sehr schön anzusehen sein können.

Sherlock_Serie

Diesen Beitrag weiterlesen »

Was hat sich die Produktionsfirma dabei nur gedacht? Der Titel “The Good Wife”, vom deutschen Sender verkürzt auf das nicht eben ansprechendere “Good Wife”, klingt nach Opfer, nach selbst fabrizierten Wohlstandsproblemen und kitschigem Drama. Dabei ist “Good Wife” eine richtig gute Anwaltserie.Good_Wife Diesen Beitrag weiterlesen »

Ein ehemaliger FBI-Agent als gebrochener Held mit Alkohol- und Herzproblemen und ein berüchtigter Serienkiller mit einer Vorliebe für Edgar Allen Poe als Antagonist liefern sich in “The Following” den ewigen Kampf von Gut gegen Böse. 2004 hat Ryan Hardy (Kevin Bacon) den mordenden Literaturprofessor Joe Carroll (James Purefoy) zur Strecke gebracht und leckt sich Jahre später noch die Wunden, als Carroll aus dem Gefängnis ausbricht und Hardy die Jagd erneut aufnehmen muss. TheFollowing_Banner Diesen Beitrag weiterlesen »

“Rules of Engagement” in drei Stadien der Beziehung: langfristig verheiratet, frisch verlobt, kurzlebige One-Night-Stands. Engagement bedeutet übersetzt nicht nur Bindung, sondern auch Kampf oder Gefecht und die Sitcom “Rules of Engagement” will auf spaßige Weise die Regeln des Geschlechterkampfes in den verschiedenen Beziehungphasen demonstrieren.

Rules of Engagement_Banner Diesen Beitrag weiterlesen »

“The Others” fesselt in klassischer Weise mit Horror und Suspense. Ein unheimlicher Thriller mit mehr als einem Gänsehautmoment.

The_Others_Banner Diesen Beitrag weiterlesen »