Mit “Django Unchained” verpflanzt Quentin Tarantino das Nibelungenlied in den Wilden Westen. Der Kultregisseur thematisiert die Sklaverei in den Südstaaten der USA, kurz vor Beginn des Sezessionskrieges, und sorgte damit für Unruhe bei der amerikanischen Öffentlichkeit, die diesen dunklen Punkt ihrer Vergangenheit lieber ausblendet. Bei einer Pressekonferenz sagte Tarantino, er habe in der Schule mehr über den Goldrausch gelernt als über die Sklaverei. Aber auch wenn er die Grausamkeiten der Sklaverei plastisch darstellt, in “Django Unchained” geht es letzten Endes um das, was alle Tarantino-Filme bestimmt: Um Rache.

Django_Unchained_Banner Diesen Beitrag weiterlesen »

Grauenhaftes hat sich zugetragen im “House at the End of the Street”, in dem die 13jährige Carrie Ann eines Nachts ihre Eltern brutal ermordet hat. Das erfährt Elissa (Jennifer Lawrence) aber erst nach dem Einzug mit ihrer Mutter Sarah (Elizabeth Shue) ins Nachbarhaus. Sie entdecken, dass in dem Gruselhaus immer noch der Sohn der Familie, Ryan (Max Thieriot) wohnt, der in der Mordnacht angeblich nicht zu Hause gewesen ist. Elissa entwickelt ein Interesse an dem zurückhaltenden Eigenbrötler und freundet sich mit ihm an, stellt aber bald fest, dass der Alptraum in dem Haus noch nicht vorüber ist. House-at-the-end-of-the-street-banner Diesen Beitrag weiterlesen »

Wer auch immer sich ausgedacht hat, den Originaltitel “Deadfall” für den deutschen Markt in “Cold Blood – Kein Ausweg. Keine Gnade.” zu ändern, muss kalten Blutes sein. Mächtig kalt wird es aber auch beim Anblick der Schneemassen in “Cold Blood – Kein Ausweg. Keine Gnade.”. Das Wetter an sich ist eine Gefahr und zwingt die Charaktere zu schicksalhaften Entscheidungen und Handlungen.

Cold Blood_Banner Diesen Beitrag weiterlesen »

Wer sich im Internet nach Informationen zu “The Cabin in the Woods” umschaut, stolpert gleich über die ganzen Spoilerwarnungen. Bloß nicht lesen, bevor man den Film gesehen hat! Am besten überhaupt nichts über “The Cabin in the Woods” lesen, bevor man den Film gesehen hat. Jedes Fitzelchen an Information könnte den Spaß an dem Film verderben. The Cabin in the Woods

Diesen Beitrag weiterlesen »